Wie Demokraten?

Um die Demokratie vor dem "Rechtsradikalismus" zu schützen, bekommen Linke pro Jahr bis zu 24 Millionen Euro "staatliches Fördergeld" (1,2,3)

Und wie beschäftigen sie sich?

Auf irgendwelchen nationalen Veranstaltungen machen Linke regelmäßig Fotos von Teilnehmer (1,2) um diese später jagen, verprügeln, verleumden oder sonst wie belästigen zu können. Linke Schläger werden auch mobilisiert, um das Demonstrationsrecht auszuhebeln, wenn die Veranstaltung als "national" oder "Rechts" gilt. Also diejenigen, die manchmal als "Verteidiger der Demokratie" gefeiert werden, sind in Wirklichkeit deren wahre Feinde der Demokratie; Demokratie bedeutet eigentlich, daß jeder das Recht auf seine eigene Meinung hat und nicht, daß jeder die Meinung der Linke oder der Großkapital-dienenden Machthaber im Parliament teilen muss. Man sollte das Recht haben, der sich für deutsche Interessen anstatt das Großkapital oder linke Ideen einsetzen. Das nennt man doch Demokratie.

Bei Demo greifen Linke die Busse der Nationalisten an:
(Leftists attack the buses of nationalists at a nationalist demonstration)




Comments