Goldman Sachs wegen Betrug der Anleger angeklagt

von "Goldman Sachs wegen Betrug der Anleger angeklagt," Alles Schall und Rauch

Die US-Finanzaufsichtsbehörde (SEC) beschuldigt Goldman Sachs ihre Anleger betrogen zu haben, in dem die Bank nicht ihren Interessenkonflikt betreffend Investitionen in Hypothekenmarkt bekannt gab, als der Markt am Fallen war. Die SEC sagt, Goldman Sachs verkaufte Produkte bei denen sie wusste sie würden zu Verlusten führen. Dabei haben Investoren mehr als 1 Milliarde Dollar verloren.

Das oberste Kader der Bank hat ihre Investoren in die Irre geführt und ihnen nicht mitgeteilt, dass John Paulson, einer der top Hedge-Fonds-Manager, Milliarden damit machte, in dem er gegen den Häusermarkt Wetten abschloss, also auf einen fallenden Markt setzte, und ein komplexes Finanzprodukt damit schuf, welches „Abacus“ hiess. Paulson & Co ist einer der Welt grössten Hedge-Fonds und zahlte Goldman Sachs ca. 15 Millionen Dollar im Jahre 2007 für die Strukturierung dieses Produkts.

Gleichzeitig verkaufte Goldman Sachs das Produkte an ahnungslose Anleger, die auf einen steigenden Markt setzten. Doch der Wert der Häuser stieg nicht, sondern die Blase platzte. Die Kreditzinsen stiegen, viele Hausbesitzer konnten ihre Raten nicht mehr zahlen, der Geldfluss versiegte. Goldman Sachs liess die Anleger ins offene Messer rennen. Einer der Betrogenen ist die deutsche Mittelstandsbank IKB, die Mitte 2007 nur durch den deutschen Staat vor dem Zusammenbruch gerettet werden konnte.

Pensionsfonds und Versicherungen verloren ebenfalls Milliarden, weil sie glaubten sie wären eine solide Investition, wie ein ehemaliger Goldman Sachs Mitarbeiter unter dem Sigel der Anonymität erzählte.

Es wurden sogenannte CDO's oder Collateralized Debt Obligations konstruiert und dann an die Investoren verkauft, denn die Rating Agenturen wurden dazu gebracht sie als sicher zu bewerten. Gleichzeitig hat aber Goldman Sachs diese geshortet, also Leerverkäufe gemacht, weil sie wussten sie gehen in den Keller und sind nichts wert. (weiter lesen)



Comments