Eine Geschichte aus zwei Demos: links und rechts

Am Wochenende fand eine Demo in Berlin statt. Polizei wurde von Demonstranten bombardiert, davon wurden fünfzehn Polizisten verletzt:


Doch nur drei Verdaechtigen wurden festgenommen und gleich danach entlassen. Es war ein "friedliches" Linke-Demo.

In der letzten Zeit fand eine andere Demo statt. Als die Polizei stellte fest, dass sie den Weg für ein Demonstration nicht frei machen würde, warf jemand eine Flasche. Für die nächsten sechs Stunden fand die größte Schikane statt. Demonstranten wurde im Eisregnen wie Vieh eingepfercht, danach wurden sie in einer Warteschlange gedrängt. Schließlich mussten alle ihren Personalausweise abgeben.

Das Unterschied? Die Erste Demo war ein "friedliches" Linke-Demo, und die Letztere war eine rechte Demo.

Herzlich Willkommen in der BRD!

Comments